17. Mai 2022

INOSIMs Start in Indien stößt auf lebhaftes Interesse

Rund 40 Interessierte aus der indischen Prozessindustrie besuchten das Webinar zur Einführung von INOSIM auf dem indischen Markt. In seiner Begrüßung an die Teilnehmenden hob Pierre Lee, Head Of Global Sales bei INOSIM, die strategische Bedeutung Indiens in den Bereichen Biotech, Pharma und Chemie hervor. Durch die neue Niederlassung in Bengaluru (Bangalore) versorgen wir den fernöstlichen und pazifischen Raum künftig mit unseren Softwarelösungen, Consulting und Support.

Rasante Entwicklung in Indiens Prozessindustrie

Gastredner R. V. Kulkarni, der über mehr als drei Jahrzehnte Pharmaerfahrung in Indien bei Unternehmen wie Sun Pharma, Cipla etc. verfügt, wies in seinem Eingangsreferat auf die Herausforderungen hin, denen sich Indiens Prozessindustrie gegenwärtig zu stellen hat: Dazu gehören marktgerechte Produktion in angemessener Zeit und Qualität und der Trend zur immer schnelleren Kommerzialisierung der Produkte, nicht zuletzt infolge der COVID-Pandemie. Prozesssimulation mit Werkzeugen wie INOSIM, so Herr Kulkarni, kann in Indien einen Produktivitätsschub herbeiführen und für bessere Qualität, nachhaltiges Wachstum, Konsistenz und Exzellenz der hergestellten Produkte sorgen.

High-Tech für den indischen Markt

Magesh Ramadoss, Leiter der neuen INOSIM Dependance in Bagalore, gab einen kurzen Überblick zur Geschichte und Struktur von INOSIM. Seit 2003 mit Lösungen zur Prozesssimulation auf dem Markt, hat sich das Unternehmen beständig und nachhaltig vergrößert: Zur INOSIM Gruppe gehören heute die Software (gegr. 2003), die Consulting (gegr. 2010) und die INOSIM Solutions (gegr. 2019). Letztere koordiniert Support und Vertrieb außerhalb Deutschlands, seit 2019 in den USA und seit 2022 in Indien.

Wie INOSIM arbeitet

Technische Aspekte der INOSIM Lösungen wurden anschließend von Peer Sander (INOSIM Consulting GmbH) erläutert. Nach einer kurzen Einordnung der INOSIM Lösungen im Bereich der dynamischen Diskrete-Ereignisse-Simulation erklärte er grundlegende Elemente der Software wie Anlagenlayout, Teilanlagen, Grundrezepte, Auftragslisten und Ressourcen. Es folgte eine kurze Darstellung der Prozessentwicklung (Pharma) und der Anlagenplanung (Mehrproduktanlage) mit INOSIM anhand von Beispielen aus der Praxis unserer Consultants.

Vielversprechende Aussichten

Das Webinar endete mit einem lebhaften Feedback der Teilnehmenden. Fragen zur Nutzung der Simulation beim Personaleinsatz, bei Greenfield-Projekten oder bei der Kostenanalyse zeigten das große Interesse und den offensichtlichen Bedarf an der Nutzung von INOSIM. Weitere Fragen betrafen die konkrete Ausgestaltung des INOSIM Supports in Indien, die Messbarkeit des Einsatzes der Simulation gegenüber nicht-simulierter Produktion oder konkrete Unterschiede zu Tools von Mitbewerbern von INOSIM.

Magesh Ramadoss, Leiter von INOSIM Indien, zog ein zufriedenes Fazit: „Das Webinar zum Start von INOSIM in Indien bot den Teilnehmenden eine Vielzahl von handfesten, praxisnahen Informationen. Das lebhafte Interesse weist auf einen hohen Bedarf der indischen Prozessindustrie an unseren Simulationslösungen hin. Folgeveranstaltungen zu konkreten Themen sind können nach diesem initialen Treffen in Kürze angestoßen werden. Wir freuen uns darauf, die Fragestellungen unserer indischen Kunden näher kennenzulernen und gemeinsam Lösungen für ihre industrielle Praxis zu finden.“

Sie haben noch Fragen oder wünschen weitere Informationen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Array ( [posts_per_page] => 3 [post_type] => [category__in] => Array ( [0] => 65 [1] => 55 [2] => 153 [3] => 89 ) [orderby] => rand [order] => DESC )

INOSIM Support

Zu den üblichen Geschäftszeiten

Deutschland +49 231 97 00 250

USA +1 214 663 3101

support@inosim.com