7. Juni 2022

Data Science trifft Prozessindustrie beim 5. KEEN Projektmeeting

Frankfurt am Main war der Ort des 5. KEEN-Projekttreffens, das am 20.5.2022 stattfand. Innerhalb von KEEN entwickelt INOSIM, in Kooperation mit Partner Merck, ein System zur Unterstützung der Batchproduktion, das moderne KI-Methoden und die etablierte INOSIM Simulationssoftware nutzt, um adaptive Echtzeit-Vorhersagen zu liefern, die das komplexe Verhalten moderner Batchanlagen für die Anlagenbediener und Produktionsmanager transparent machen. In einer weiteren Kooperation entwickeln die Partner Bayer und INOSIM KI-unterstützte Methoden zur Produktionsplanung.

Top-aktuelle Forschungsergebnisse

Zwölf Doktorandinnen und Doktoranden stellten auf dem Meeting ihre aktuellen Ergebnisse vor. Von KI-basierter Bildanalyse bis zur Standardisierung von Metadaten wurden dabei alle Themen der Teilprojekte abgedeckt. INOSIM Mitarbeiter Dominik Bleidorn war mit einem Vortrag zur automatischen Berechnung reaktiver Produktionspläne für industrielle Batchanlagen mittels der KI-Methode  Reinforcement Learning vertreten. Der Vortrag beinhaltete eine Einführung zur Anwendung von Deep Reinforcement Learning in der reaktiven Produktionsplanung und zeigte Möglichkeiten und Herausforderungen auf. Die vorläufigen Ergebnisse belegten, dass die Produktionsplanung von den schnellen Reaktionszeiten der KI-unterstützten Methoden profitieren kann.

Verbindung von Theorie und Praxis

Das Programm wurde ergänzt durch Vorträge aus Industrie und Hochschule. Dabei ging es – praxisbezogen – um den Nutzen von Digitalisierung und von Daten für die industrielle Transformation am Beispiel Air Liquide sowie – eher theoretisch – um die aktuelle Forschung auf dem Gebiet der Deep Anomaly Detection. Die Pausen wurden ausgiebig zum Austausch der Teilnehmenden genutzt.

Der fachliche Betreuer des DLR Projektträgers, Nicolas Weiner, lobte abschließend die überragenden Ergebnisse und das gelungene Event. Prof. Dr. Leon Urbas, Koordinator von KEEN, beendete die Veranstaltung mit dem Motto: „Die Prozessindustrie gibt dem Data Scientist Sinn“.

Möchten Sie mehr über dieses Projekt erfahren? Sie suchen ein KMU als Partner in Ihrem Forschungsprojekt? Bitte kontaktieren Sie uns.

INOSIM Support

Zu den üblichen Geschäftszeiten

Deutschland +49 231 97 00 250

USA +1 214 663 3101

support@inosim.com